Auditionsongs

Alles rund um die Ausbildung zum Musicaldarsteller bzw. zur Musicaldarstellerin.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1603
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Beitragvon Ariliana » 09.07.2007, 17:00:41

Das klingt ziemlich cool! Ich bin schon seit langem auf Schauspiel entzug. ICh warne dich, wenn man einmal angefangen hat ist aufhören sehr schwer... :wink:
Ich wünsche dir auf jeden fall viel spaß bei der Produktion!
Ja. Sechzehn ist ein Gutes alter. Falls du wirklich professionell in richtung schauspiel studieren willst, ist zwischen 18 und 20 der reguläre einstieg. Sobald man achtzehn ist hat man vier jahre zeit und ab 23 wird es schon brenzlich weil man in der Branche dann häufig schon als zu alt gilt.

Sechzehn ist doch noch kein schlechtes alter für den einstieg zum Gesang, aber wie gesagt, besser eher Kleinschrittig vorgehen weil stimmbänder eine empfindliche sache sind. Wie genau meinst du das mit dem professionell singen? Richtung oper oder eher Musical...

Im Übrigen falls du noch immer die schnellere Gesangsnummer brauchst, mir ist da eben noch was eingefallen.

Benutzeravatar
Fantine
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 332
Registriert: 05.02.2007, 08:55:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Fantine » 09.07.2007, 20:31:33

Welche fällt dir gerade ein? Ich hab einfach "The wizard and I" eingesungen.

Mein gesangsunterricht ist komischerweise eine nette Mischung von klassisch und Musical, sehr lustig.
Ich mach erstmal Abi, aber ich weiß nicht....

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1603
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Beitragvon Ariliana » 11.07.2007, 20:08:35

Schnelles tempo und altstimme bis e" da ist mir spontan FAME eingefallen, das titellied. Da kann man auch in tieferer Lage richtig loslegen. Noten hätte ich davon bestimmt auch noch irgendwo rumfliegen... Aber wenn du schon eins hast ist doch gut. Das ist bestimmt nicht gerade das schlechteste!

Benutzeravatar
AfterWorldPoetry
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 24.10.2009, 00:09:46

Re: Auditionsongs

Beitragvon AfterWorldPoetry » 27.10.2009, 11:19:38

Hallo ihr Lieben!

Ich klinke mich hier jetzte infach mal ein- schließlich muss ich ja nicht extra noch einen neuen Thread eröffnen ;p

Ich möchte jetzt im Frühjahr ebenfalls Auditions machen und habe bei der ganzen Auswahlehrlich gesagt keine Ahnung, welche Kombinationen am besten wären, oder welche Lieder da noch wären, die für mich in Frage kommen würden...
Leider habeich auch keinen Gesangslehrer o,ä., an den ich mich wenden könnte...
Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen :)

Meine Stimmlage ist Sopran (zumindest soweit ich mich nicht irre, oder im Chor falsch eingeordnet bin xD)
Hier einige Lieder, die ich nun von mir aus auswählen würde:
Aus Wicked leider nur Heiß geliebt (einfach klasse zu speieln und zu singen :D da geht einem ja wirklich das Herz auf!), denn Elpahaba ist für mich einfach zu tief, da fehlt mir noch die richtige Power in der Stimme (ich habe zwar das Duett 'Wie ich bin' als Elphaba schon auf der Bühne gesungen, allerdings ist das auch das einzige Lied, das bisher etwas hermacht, und da auch er an die Englische Originalfasusng angelehnt, was die Art des Gesangs angeht ;p Also nichts in Richtung Belting o.ä., überhauptist meine Stimm zumeist eher klassisch angehaucht, auch wenn ich 'Hauhen' kann- wie nennt man das? gibt es dafür einen speziellen Begriff?- oder meien Stimm verruchter klingen lassen kann...)
Aus Jekyll und Hyde hätte ich 'Da war einst ein Traum', 'Ein neues Leben' und 'Someone like You'. Singen kann ich alle, was ist jedoch geeignet?
Marie Antoinette ist das selbe Spiel! 'Blind vom Licht der kerzen', 'Langweilen will ich mich nicht', 'ich weine nicht mehr' (von der Power her schon wieder fast nicht sooo~ gut, von daher wäre ich schon fast geneigt, es heraus zu nehmen... mit etwas Übung jedoch..) und 'Gott sieht uns zu'.
Aus Tarzan wäre iegentlich auch nur 'Auf diesen tag hab' ich gewartet', denn für 'Dir gehört mein Herz' fehlt mir einfach das fewisse Etwas in der stimme.
Aus The Pirate Queen würde 'Woman' in Frage kommen. Allerdings nur in der Englischen Fassung, Deutsch ist ja noch nicht in sicht...leider. :(
Nun ja, dann gäbe es auch noch 'Elisabeth, Mit 'Nichts, Nichts, Gar Nichts' habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht, 'Ich gehör Nur Mir' ist ebenfalls schön zu singen.
Aus Aida kann ich ja eigentlich gleich alles was Aida singt weg lassen, 'Mein Sinn für Stil' ist dagegen sehr schwer finde ich, mit Übung zwar ein tolles Lied, aber für mich, ohne Gseangsunterricht nicht unbedingt zu managen, da ich da zu viel Angst habe ales zu 'Versauen' vor Nervosität :)
dann wäre natürlich Phantom der Oper mit 'Denk an Mich' noch eine gute Wahl, allerdings schon etwas abgegriffen, nicht?
Moulin Rouge und 'One Day I'll fly away' wäre auch noch eine gute Wahl, jedoch wieder nur als englischer Titel.
Aus Les miserables 'I dreamed a Dream'? 'On my Own' ist für mich nur schwerlich zu singen, da mir bisher das richtige Gefühl für dieses Lied fehlt, zwar sind die Töne noch in ordnung, aber mein gefühl dafür habe ich leider noch nicht gefunden...
Aus Rebecca 'ich hab geträumt von manderley' und 'Zeit in einer flasche', oder auch 'Was ist nur los mit ihm', 'was ich auch tu' ist falsch' und Mers Danvers' 'Sie ergibt sich nicht'...
dann gibt es da natürlich uahc noch 3 Musketiere: 'Gott lächelt uns zu', 'Kein geteilstes Leid', 'Mylady ist zurück' und auch 'Männer), auch wenn letzteres noch in die Kategorie viel üben fällt :)
Naja, sonst noch 'Ich hätt' getanzt heut' Nacht' und 'Somewhere over the Rainbow' wie schon erwähnt.

Sehr schöne Lieder, zu denen mir leider die Noten fehlen, die ich jedoch unter anderen umständen auf jeden Fall fast allen genannten Liedern vorziehen würde, sind:

Aus Dracula: 'Nebel und Nacht', 'Lass mich dich nicht lieben' und 'Wär ich der wind'. Ersteres ist darstelungsmäßig eine tolle Herausforderung, alle sind jedoch sehr herrlich und wunderbar zu singen.
Und dann auch noch Pompeji: 'Sehnsucht' und 'Zweifel'!
Einfach wunder-, wunder-, wunderbar wären folgende Songs aus dem herr der Ringe- Musical: 'The Song of Hope' und 'Wonder', oder auch Galadriels Part aus 'Lothlorien' für die Kategorie Englischsprachiger Songs!


Ich weiss, das grenzt hier jetzt fast an eine Aufzählung, aber so könnt ihr euch soweohl eine ungefähre Übersicht über meine Stimmlage bilden, als auch selbst einige Lieder in der Übersicht haben, falls ihr selbst noch sucht ;p
Tja, welche Kombinationen sind nun Empfehlenswert?
Gibt es No-Goes? Todsünden?
Was käme wohl besonders gut an? (Natürlich könnt ihr meine Stimmqualität nich bewerten, oder wie gut ich die Songs singe, vertanze oder schauspielerisch unterstütze, aber dafür bin ich selbst verantwortlich und würde ich nie von euch erwarten!!!:D)
oder habt ihr andere Songs von denen ihr sagen würdet, dass sie viel besser passen würden?


So, ich hoffe, das sich der ein oder andere die Mühe macht, sich durch diesen Eintrag hindurchzukämpfen...
In diesem fall: Vielen dank für Eure Mühen!!! :)

Ganz liebe Grüße
AfterWorldPoetry

Benutzeravatar
Tassila
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 211
Registriert: 15.06.2009, 17:27:52

Re: Auditionsongs

Beitragvon Tassila » 25.11.2009, 21:08:15

Hallöchen, ich melde mich auch mal wieder :D

@AfterWorldPoetry:

Ich bin zwar nicht besonders erfahren in diesem Fach, aber ganz von meinem Gefühl
her, würde ich zu den NoGoes einfach mal die ganz die bekannten und "großen" Lieder von
den jeweiligen Musicals zählen.
Defying Gravity (Frei und schwerelos) von Wicked zum Beispiel, oder Totale Finsternis (mhmm schlechtes
Beispiel, weil man da ja einen Duettpartner bräuchte) von TdV. Das sind einfach so bekannte und vorallem
schwere Lieder, dass es, denke ich nicht zu gut ankommen würde, sie bei einer Audition zu singen.
(Defying Gravity setzt außerdem eine schon gut ausgebildete Stimme vorraus- wegen dem belten und so...)

Einige der Klassiker hast du eh schon aufgezählt: Der Zauberer und ich ist anscheinend am beliebtesten bei den UpTempi ;)

hoffe ich konnte irgendwie helfen
LG ella

Benutzeravatar
rubi

Re: Auditionsongs

Beitragvon rubi » 27.11.2009, 12:12:11

ich bräuchte auch ganz dringend nen tipp für ne audition bzgl. nen song

ich bin eher Mezzosopran inkl belting

ich bin aktuell echt ratlos...mmmmm
will schon was bekanntes aber nicht das was alle singen....

Benutzeravatar
Tassila
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 211
Registriert: 15.06.2009, 17:27:52

Re: Auditionsongs

Beitragvon Tassila » 01.12.2009, 19:09:08

ich denke recht üblich ist auch on my own/nur für mich von les miserables, das ist zwar nicht up tempo, aber bekannt und beliebt

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Auditionsongs

Beitragvon armandine » 01.12.2009, 19:39:47

"Sehe ich dich an" aus Scarlet Pimpernel wäre eine Möglichkeit.

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1603
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Re: Auditionsongs

Beitragvon Ariliana » 01.12.2009, 20:56:44

Kööntest es mit was aus Song and Dance versuchen. Da sind einige Mezzo-songs drin, wenn ich mich recht entsinne.

Kann hier mal jemand seinen Stimmumfang hinschreiben?! (sonst ist die Suche echt schwer bzw. Sinnlos)

Benutzeravatar
rubi

Re: Auditionsongs

Beitragvon rubi » 02.12.2009, 08:25:02

nur für mich hatte ich auch gedacht....nur - jeder sagt mir "bäää viel zu langweilig" oder "das lied is viel zu traurig" ... aber ich finds toll

Benutzeravatar
Tassila
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 211
Registriert: 15.06.2009, 17:27:52

Re: Auditionsongs

Beitragvon Tassila » 03.12.2009, 20:53:49

irgendwo word immer getanzt von mozart vielleicht?

Benutzeravatar
rubi

Re: Auditionsongs

Beitragvon rubi » 04.12.2009, 08:37:56

was haltet ihr von "auf diesen Tag hab ich gewartet" von Tarzan.

Das ist für mich recht einfach zu singen und von der Tonlage her klasse...

oder meint ihr das passt nicht zu einem casting/audition ?

Benutzeravatar
cherry92

Re: Auditionsongs

Beitragvon cherry92 » 06.12.2009, 16:42:55

rubi hat geschrieben:was haltet ihr von "auf diesen Tag hab ich gewartet" von Tarzan.

Das ist für mich recht einfach zu singen und von der Tonlage her klasse...

oder meint ihr das passt nicht zu einem casting/audition ?



Da ich das auch bei der Audition singen will,sage ich das passt ;).

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Auditionsongs

Beitragvon armandine » 06.12.2009, 20:21:43

warum nicht?

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1603
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Re: Auditionsongs

Beitragvon Ariliana » 07.12.2009, 22:29:05

Wenns von der Tonlage her einfach und klasse ist- dann muss mans machen :wink:

Benutzeravatar
rubi

Re: Auditionsongs

Beitragvon rubi » 08.12.2009, 13:43:37

ha cool :)
na dann ... :) auf auf

danke euch

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1603
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Re: Auditionsongs

Beitragvon Ariliana » 16.12.2009, 22:08:52

Toi Toi Toi!

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Auditionsongs

Beitragvon armandine » 17.12.2009, 13:10:48

Break a leg!

Benutzeravatar
rubi

Re: Auditionsongs

Beitragvon rubi » 17.12.2009, 16:51:34

tja satz mit X das war wohl nix

war die ganze woche mit grippe daheim und hab keinen ton rausgebracht WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA ich könnte so :kopfwand:

Benutzeravatar
Crischa
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4330
Registriert: 19.11.2009, 09:03:33

Re: Auditionsongs

Beitragvon Crischa » 18.12.2009, 09:02:37

Gute Besserung !


Zurück zu „Fragen zur Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast