Raucher oder Nichtraucher

Diskutiert in dieser Rubrik über Mode, Trends und Lifestyle.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Ophelia

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Ophelia » 05.07.2010, 20:43:20

Und in Bayern ist es jetzt ja durchgesetzt ^.^
Also rauchfreie Kneipen. Allein manche Wirte tun mir Leid wegen der Umsatzeinbußen...

Benutzeravatar
Wackelnase
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 745
Registriert: 23.04.2010, 02:46:32

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Wackelnase » 05.07.2010, 21:42:06

Hallo,

Ich würde es auch nicht so berauschend finden wenn ich immer in dem Qual arbeiten müsste.
Aber in diese Richtung möchte ich beruflich sowieso nicht. Mir tun nur die Mitarbeiter leid.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Lola84
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 164
Registriert: 17.07.2010, 16:39:22
Wohnort: Essen

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Lola84 » 20.07.2010, 06:16:33

Gelegenheitsraucher, aber für Rauchfreie Kneipen habe ich 0 verständnis, kneipe ist für mich: Zigarette + Bier.

Überall anderers verstehe ich das, in Restaurants find ich das auch eklig.

Benutzeravatar
Kuddel_Winbuddys
Grünschnabel
Beiträge: 47
Registriert: 03.06.2010, 22:23:13
Wohnort: bei Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Kuddel_Winbuddys » 25.07.2010, 22:06:59

Ich habe eben die gesamte Diskussion gelesen und traue mich ja fast nicht mehr zu sagen, dass ich Raucher bin ;)

Das erste Mal probiert hab ich mit 12... Viel zu früh.... Damals war es das Geltungsbedürfnis oder anders gesagt das Bedürfnis "cool" zu sein. Völliger Schwachsinn... Nur bis ich das als junger Erwachsener erkannt habe, war es leider zu spät. Ich war der Sucht verfallen...
Trotzdem habe ich bisher 3 "Pausen" eingelegt. Die erste, weil ich musste. Da kamen die Weisheitszähne raus und mit offenen Wunden im Mund kommt rauchen noch weniger gut ;)
Und die anderen beiden Male weil ich wirklich keine Lust mehr drauf hatte. Uiuiui war ich in der Zeit ein militanter Nichtraucher :D Aber wie es hier schon beschrieben wurde, kaum kam die erste Stress-Situation hab ich wieder angefangen... Beim ersten Mal wars das Abi nach einer Pause von fast 2 Jahren. Beim 2. Mal die Zwischenprüfung im Studium nach 1,5 Jahren Pause... Da hab ich mich aber gewaltig über mich selbst geekelt. Ich habe aber auch sehr viel gelernt. Schmerzlicherweise habe ich erkannt, wie stark ein Mensch einer Sucht verfallen kann. Für die, die noch nie geraucht haben, mag das unerklärbar klingen. Ich kann auch keine Erklärung geben, aber ich hatte beim Aufhören echt Probleme: Schweißausbrüche, Muskelzuckungen, Depressionen. Schön, war es nicht. Umso mehr ärger ich mich übers erneute Anfangen...
Ich denke, dass ist aber bei jeder Sucht so, egal um welche es sich handelt. Mal ein plakatives, nicht ganz ernst gemeintes Beispiel: Stellt euch vor, man würde euch alle Musicals wegnehmen ;) So ungefähr müsst ihr euch das vorstellen :D

Man darf aber nie vergessen, dass es solche und solche Raucher gibt. Ich persönlich nehme IMMER Rücksicht auf Nichtraucher und frage vorher ob es stört oder nicht. Wenn es stört, geh ich vor die Tür, damit hab ich überhaupt kein Problem, ganz im Gegenteil, man lernt dort tolle Menschen kennen :D
Aber auf der anderen Seite muss ich als Raucher auch einfordern können, dass das Rauchen in Bereichen, in denen es nicht verboten ist auch von Nichtrauchern akzeptiert wird!

Was die Diskussion über Rauchen in der Gastronomie angeht: Ich bin der Meinung, dass man den Wirt entscheiden lassen sollte! So kann sich dann jeder Gast aussuchen kann wohin er gehen möchte!

So und nun Schande auf mein Haupt! Haut so richtig drauf ;)

LG
Kuddel
Bild

Benutzeravatar
Kuddel_Winbuddys
Grünschnabel
Beiträge: 47
Registriert: 03.06.2010, 22:23:13
Wohnort: bei Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Kuddel_Winbuddys » 25.07.2010, 22:21:07

Solche gibt es für mich auch! Ich mag es auch nicht, beim Essen angeraucht zu werden. Ich nehme meine Zigarette nach dem Essen eben vor der Tür und hab da auch gleich ein bisschen Bewegung :D
Bild

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Sisi Silberträne » 25.07.2010, 22:38:54

Kuddel_Winbuddys hat geschrieben:Was die Diskussion über Rauchen in der Gastronomie angeht: Ich bin der Meinung, dass man den Wirt entscheiden lassen sollte! So kann sich dann jeder Gast aussuchen kann wohin er gehen möchte!
Wenns denn in der Praxis funktionieren würde. Tut es aber leider nicht. Als Beispiel sei eine hierzulande bekannte Kette von Weinlokalen genannt, namentlich Wein & Co. Man geht dorthin, um gute Weine zu genießen und das Essen dazu ist entsprechend darauf abgestimmt. Vor einiger Zeit wurden diese Lokale rauchfrei, doch sehr lange gehalten hat das nicht. Der Umsatzrückgang war zu stark.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Kuddel_Winbuddys
Grünschnabel
Beiträge: 47
Registriert: 03.06.2010, 22:23:13
Wohnort: bei Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Kuddel_Winbuddys » 25.07.2010, 22:49:23

In dieser Diskussion sind die Fronten ziemlich festgefahren. Das ist echt nicht einfach. Egal in welcher Form es ausgehen wird, ich wünsche mir eine Regelung die (für Deutschland) bundesweit einheitlich ausfällt, so kann sich keiner rausreden...
Und nach einer gewissen Zeit wird es sich auch einpendeln, davon bin ich überzeugt.
Bild

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Elphaba » 26.07.2010, 00:59:11

Ich fürchte, wenn man den Wirten die Entscheidung überlassen würde, gäbe fast keine Nichtraucherlokale mehr, was wiederum die Nichtraucher und ihr Bedürfnis nach einem Leben ohne Krebs u.a. diskriminiert.

Das liegt eben daran, dass die Wirte, wenn sie die Nichtraucher nicht schützen, mehr Profit machen können. :(
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Kuddel_Winbuddys
Grünschnabel
Beiträge: 47
Registriert: 03.06.2010, 22:23:13
Wohnort: bei Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Kuddel_Winbuddys » 26.07.2010, 08:38:16

Ich verstehe eure Einwände, was die Umsatzeinbußen angeht, aber die meisten Kneipen etc. zumindest die hier in der Gegend, verfügen mittlerweile über 2 abgetrennte Räume. Das ist für mich der beste Kompromiss. Sicher ist es direkt an der Verbindung eine Grauzone, aber die perfekte Lösung, die alle zufrieden stellt, wird es nicht geben...

Ein Wirt einer kleinen Cocktailkneipe in meinem Nachbarort hat eine verrückte Lösung gefunden: Er regelt das tagesweise. Also Montags für Raucher, Dienstags für Nichtraucher, usw... Find ich irgendwie witzig ;) Ich frage mich nur, wer sowas genehmigt??? Da sieht man doch, dass selbst die Politik dieses Thema nicht wirklich ernst nimmt...
Bild

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Elphaba » 26.07.2010, 10:00:04

Die Idee ist aber nicht schlecht! :D

Ist wenigstens fair! (Außer für die armen Kellner... :? )
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Kuddel_Winbuddys
Grünschnabel
Beiträge: 47
Registriert: 03.06.2010, 22:23:13
Wohnort: bei Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Kuddel_Winbuddys » 26.07.2010, 18:34:36

Sicher ist es für einen Nicht-rauchenden Kellner vielleicht nicht einfach in einem Raucher-Betrieb zu arbeiten. Aber mal ganz ehrlich und nicht abwertend: Wer sich diesen Beruf aussucht und vorher darüber nicht nachdenkt, ist meiner Meinung nach selbst schuld und sollte sich im Nachhinein auch nicht beschweren.
Ich glaube die Arbeitnehmer in solchen Betrieben werden gerne als "guter Grund" vorgeschoben. Die mit denen ich gesprochen habe (Raucher und Nichtraucher) sehen das ziemlich locker...
Bild

Benutzeravatar
June
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3236
Registriert: 07.04.2007, 20:45:00

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon June » 27.07.2010, 12:21:39

kann ich dir nur zustimmen kuddel.
ich habe bisher eig alle kellner/leute hinter der bar in raucherkneipen selbst auch rauchen sehen.
derletzten waren wir in einer kleinen disko unter der woche.Es waren außer uns evt nur so 10 andere gäste da. keiner hat geraucht. hinter dem tresen haben 3 leute geraucht^^soviel zu arbeitnehmerschutz!
Doch immer, wenn ich nach dem Leben greif,
spür ich, wie es zerbricht.
Ich will die Welt verstehen und alles wissen,
und kenn mich selber nicht.

Doch die wahre Macht, die uns regiert,
ist die schändliche, unendliche, verzehrende,
zerstörende und ewig unstillbare Gier.

Benutzeravatar
Elektrina
Grünschnabel
Beiträge: 65
Registriert: 04.08.2012, 23:41:06
Wohnort: ein Kaff in der Ostschweiz

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Elektrina » 06.08.2012, 01:49:17

Ich bin auch kein Fan von Zigaretten, absolut kein fan.. wohl eher ein Gegner.
Aaaber ich muss gestehen, dass ich Shisha rauche ^^' ich weiss, dass es noch schädlicher ist, aber ich mag es nun mal von Zeit zu Zeit. Hab schliesslich eine und die soll ja nicht verrotten *räusper*
Uf de Suechi nach em neue Eldorado
It's the music of the people, who will not be not be slaves again
Der Tod macht den Tag erst lebenswert!

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Lion King » 27.02.2013, 17:26:56

Ich bin auch überzeugter Nichtraucher. Es stört mich, wenn in Bereichen geraucht wird, wo es verboten ist.

Benutzeravatar
frauvonkrolock
Grünschnabel
Beiträge: 13
Registriert: 08.08.2013, 09:04:54

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon frauvonkrolock » 13.08.2013, 12:19:20

Ich war etwas über 10 Jahre lang Raucherin. Vor 4 Jahren gab es dann nach einer Zahn-OP Komplikationen und als es mir wieder gut genug ging um überhaupt an etwas anderes als Schmerzen und Genesung zu denken, hatte ich schon 4 Wochen rauchfrei überstanden und kein Bedürfnis wieder anzufangen. Das Rauchen in Räumen mochte ich schon vorher nicht (habe nie in der Wohnung geraucht), weil sich der Geruch so schnell in Kleidung und Haare hängt.
Ganz "clean" bin ich aber inzwischen nicht mehr und rauche zu besonderen Anlässen (Silvester, feucht-fröhliche Geburtstagsfeiern) schon hin und wieder mal eine Zigarette oder sogar auch Zigarren, die ich bisher immer dort online bestellt habe. Das ist jetzt eher so etwas wie ein besonderer Genussmoment für mich. So wie wenn man sich ein großes Stück Sahnetorte oder ein tolles Menü gönnt. Aber dabei bleibt es dann auch und aus meinem Alltag ist die Lust aufs Rauchen vollkommen verschwunden.
Wie immer, wenn ich nach dem Leben griff,
blieb nichts in meiner Hand.
Ich möchte Flamme sein und Asche werden,
und hab noch nie gebrannt.

Benutzeravatar
ann
Grünschnabel
Beiträge: 37
Registriert: 12.08.2013, 21:59:17
Wohnort: Hannover

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon ann » 14.08.2013, 09:29:06

Sowas von überzeugte Nichtraucherin! Bäh! Mag das nicht!

Benutzeravatar
Cerberus
Grünschnabel
Beiträge: 83
Registriert: 09.08.2013, 18:43:50

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Cerberus » 21.08.2013, 16:52:49

Dito. Rauchen finde ich eklig. Habe es auch niemals ausprobiert.

Benutzeravatar
frauvonkrolock
Grünschnabel
Beiträge: 13
Registriert: 08.08.2013, 09:04:54

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon frauvonkrolock » 03.09.2013, 14:41:10

Seltsamerweise kann ich es im nüchternen Zustand auch überhaupt nicht leiden und bin deshalb echt froh über das Rauchverbot in öffentlichen Räumen.
Wie immer, wenn ich nach dem Leben griff,
blieb nichts in meiner Hand.
Ich möchte Flamme sein und Asche werden,
und hab noch nie gebrannt.

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Raucher oder Nichtraucher

Beitragvon Lion King » 28.09.2013, 18:18:43

Vor ein paar Tagen sah ich einen Vater mit seinem Kindern bei einem Restaunrant/Imbiss draußen sitzend. Der Vater rauchte, während seine Kinder aßen. :naughty:

Das ist unverantwortlich!


Zurück zu „Mode / Trends / Lifestyle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron