Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Was sind eure Lieblingsaufnahmen oder Lieblingssongs?

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Gwaagy
Grünschnabel
Beiträge: 87
Registriert: 07.01.2013, 20:55:27
Wohnort: Schweiz

Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Gwaagy » 09.01.2013, 22:41:12

Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen, ich weiss nicht mehr so genau was mich da geritten hat, habe ich einfach mal im YouTube „Les Misérables“ eingegeben. Eines der ersten Videos war ein in super Qualität hochgeladene Kopie des Jubiläumskonzerts zum 25. Geburtstag des Stücks. Heute steht bereits die Bluray des besagten Konzertes bei mir im Schrank und ich möchte mir für den iPod auch eine Aufnahme zu tun.

Ich weiss nicht wie das bei euch ist, aber bei mir ist es meistens so, dass die Version eines Stücks, die ich als erstes entdeckt habe auch diejenige ist, die mir am besten gefällt. Nun gibt es aber von besagtem Konzert keine CDs. Ich könnte natürlich die Audiospur der Bluray nehmen und etwas zurecht schneiden, aber da habe ich ehrlich gesagt keine Lust zu.

Nun bin ich also zum CD-Händler meines Vertrauens gegangen (oder auf dessen Internetseite gesurft, denn in meiner Umgebung gibt es kein einziges (!) anständiges CD-Geschäft) und hab mir die verschiedenen Versionen angeguckt. Ich bin mir aber nicht so ganz sicher, welche ich mir zukommen lassen soll.

Ich wäre deshalb dankbar um ein paar Meinungen zur besten Aufnahme. Ich weiss natürlich, dass die Meinungen dazu verschieden sind und man das so nicht unbedingt sagen kann, aber vielleicht hilft die eine oder andere Antwort mir in meiner Entscheidungsfindung :) Eigentlich könnt Ihr jetzt schon loslegen mit schreiben, wen es aber interessiert, was ich mir vorstelle um vielleicht eine massgeschneiderte Antwort zu verfassen, darf liebend gerne auf die folgenden Fragen und Wünsche eingehen.

Als erstes natürlich die Darsteller. Ich bin ziemlich beeindruckt von Alfie Boe und Samantha Barks. Gibt es eine Aufnahme mit ihm als Valjean und/oder ihr als Éponine? Ich habe zumindest keine gefunden.

Ich hätte gerne eine Gesamtaufnahme und zwar auf Englisch. Dies ist zwar nicht unbedingt die Originalsprache, aber Französisch verstehe ich nicht so gut und von deutschen Übersetzungen war ich noch (fast) nie vollständig überzeugt, allein bei den Songtiteln sträuben sich mir die Nackenhaare. Zudem ist Englisch eine tolle Sprache :)

Zur Auswahl stehen im Shop neben vielen französischen und deutschen Aufnahmen, Highlight-CDs und Instrumentalversionen die folgenden Aufnahmen:
- Les Misérables Live! The 2010 Cast Album
- Aufnahme des Jubiläumskonzerts zum 10-Jährigen
- Original London Cast Aufnahme (Umfang unbekannt)
- Aufnahme von 1996 (Sprache / Umfang unbekannt)
Gibt es noch weitere Alternativen? Hat jemand eine der CDs und was kann die- oder derjenige dazu sagen?

Am schon erwähnten Jubiläumskonzert im 2010 gefällt mir vor allem die epischen Ausmasse. Ich mag grosse Chöre, grosse Orchester und starke Stimmen. Zumindest bei Les Misérables. Ob es eine Aufnahme mit oder ohne Publikum sein soll ist mir egal, im Zweifel jedoch eher ohne, da so garantiert niemand in unpassenden Momenten reinklatscht (hab da ein Trauma :) )

Ich tendiere ja im Moment zum neusten, da dort wohl auch die Tonqualität am besten ist, da alle anderen vor der Jahrtausendwende entstanden sind, wenn nicht sogar vor meiner Geburt ;) Hat jemand diese Aufnahme? Sind in dem Booklet auch die Songtexte aufgeschrieben? Ansonsten weiss jemand, ob ich irgendwo die kompletten Texte gesammelt her bekomme? Ich bin zu faul um sie mir selbst zusammen zu suchen und zu kontrollieren ;) Genial wäre ja ein Buch über das Stück, in dem alle Texte drin sind, vielleicht zusammen mit ein paar Hintergrundinfos, das muss aber nicht sein. Gibt es sowas? Ich habe so was bis jetzt erst bei einem anderen Musical gefunden.

So das wars. Wiedermal ein schön langer Text, wie man es von mir kennt. Bin halt einfach so. Danke auf jeden Fall fürs Lesen und auch danke im voraus, falls jemandem etwas dazu einfällt.

Liebe Grüsse
Gwaagy
Don't Stop me now... I've got something to say!
WWRY & RHS (Nicht zwingend meine Lieblingsmusicals)

Jaah, meine Beiträge sind IMMER zu lang. :oops: I'm Sorry.

Profilbild: Wikipedia -> Schildrabe

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12803
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Elphaba » 15.01.2013, 05:28:19

Also für den gesammelten Text, gib doch mal bei der Suche "Libretto" ein. ich weiß nicht, ob man das käuflich erwerben kann, aber da müssten dann alle Texte drin sein. ;)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Gwaagy
Grünschnabel
Beiträge: 87
Registriert: 07.01.2013, 20:55:27
Wohnort: Schweiz

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Gwaagy » 15.01.2013, 22:17:25

So funktioniert das :) Da hätte ich auch selbst drauf kommen können ;)
Danke viel Mals, das erste Resultat bei Google war schon mal etwas was ich suchte :)
Don't Stop me now... I've got something to say!
WWRY & RHS (Nicht zwingend meine Lieblingsmusicals)

Jaah, meine Beiträge sind IMMER zu lang. :oops: I'm Sorry.

Profilbild: Wikipedia -> Schildrabe

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12803
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Elphaba » 16.01.2013, 02:21:49

Kein Ding! Freut mich! :)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
toolate
Grünschnabel
Beiträge: 32
Registriert: 24.08.2012, 05:42:27
Wohnort: köln
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon toolate » 23.01.2013, 04:13:44

Eine Frage hab ich!
Wie man den Namen ausspricht?
Why do we say things we can´t take back? Why do we miss what we never had?

Geschenke für Männer

Benutzeravatar
Gwaagy
Grünschnabel
Beiträge: 87
Registriert: 07.01.2013, 20:55:27
Wohnort: Schweiz

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Gwaagy » 23.01.2013, 20:30:19

Welchen Namen? Den des Musicals?

Falls Du das meinst: Es ist Französisch, und dort wird es eigentlich ziemlich so ausgesprochen, wie es hier steht. Einfach die beiden S am Ende der Wörter streichen und das letzte e von Misérables etwas verschlucken... Die Englischsprachigen haben es etwas scherer, oft machen die es sich einfach und hören einfach nach "Le Misera" auf.
Don't Stop me now... I've got something to say!
WWRY & RHS (Nicht zwingend meine Lieblingsmusicals)

Jaah, meine Beiträge sind IMMER zu lang. :oops: I'm Sorry.

Profilbild: Wikipedia -> Schildrabe

Benutzeravatar
Auf die Barrikaden
Grünschnabel
Beiträge: 60
Registriert: 27.10.2012, 14:36:44
Wohnort: NRW

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Auf die Barrikaden » 27.01.2013, 01:09:29

Hi Gwaagy!

Mal sehn ob ich dir nicht weiterhelfen kann...erstmal, nein, es gibt keine offizielle CD mit Alfie Boe und Sam Barks in ihren jeweiligen Rollen. Einen Buchtipp hab ich auf jeden Fall für dich: "Les Misérables: History in the Making" von Edward Behr. Behandelt die Entstehung des Stücks und hat das komplette Libretto, ist jedoch auf dem Stand von 1995. Etwas aktuelleres erscheint demnächst, und zwar "Les Misérables: From Stage to Screen" von Benedict Nightingale. Dies wird aber nicht das komplette Libretto enthalten.

Nun zu den CDs, da du nur nach den englischen gefragt hast geh ich auch nur auf diese ein. Es gibt diese hier (alle auch in meinem Besitz):
London 1985, Doppel-CD mit der Premierenbesetzung (OLC)
Broadway 1987, Doppel-CD mit der orginären Broadwaycast (OBC)
Complete Symphonic Recording 1988, die einzige Studio-Komplettaufnahme auf 3 CDs mit dem Musical wie es von 1987-1997 weltweit zu hören war (CSR)
10. Geburtstagskonzert 1995, Doppel-CD, live aufgenommen (TAC)
25. Geburtstagstour 2010, Doppel-CD, erste englische Live-Aufnahme mit der aktuellen Orchestrierung
Filmsoundtrack 2012, 20 Songhighlights aus dem aktuellen Film

Alle bis auf die CSR sind gekürzt und enthalten nicht das komplette Musical. Und alle haben ihre jeweiligen Stärken und Schwächen, sei es die Cast oder der Sound. Songtexte enthalten die Booklets der OLC, OBC und CSR. Da du auf große Chöre und bombastischen Sound stehst würde ich dir die Aufnahme des 10. Geburtstags nahelegen-ist leicht zu bekommen, hat eine tolle Cast und trotz der Konzertform nicht allzusehr gekürzt. Einziges Manko ist lediglich ein starkes Echo bedingt durch die Akkustik der Royal Albert Hall in London. Die Liveaufnahme der Tour von 2010 präsentiert den aktuellen Sound von Les Mis, klingt natürlich am frischesten, hat aber in der Cast einige Höhen und Tiefen (zumindest für mich). Ist dafür aber mit 20 Titeln pro CD recht umfangreich. Die Gesamtaufnahme von 1988 hat ein großes Orchester und ist natürlich ungekürzt, die Besetzung ist etwas gewöhnungsbedürftig da die Cast von damaligen Les Mis Produktionen aus aller Welt zusammengesetzt wurde. Der Mix ist auch nicht ganz gelungen, ist aber immer noch eine meiner Lieblingsaufnahmen. Die Londoner Aufnahme von 1985 ist zum einen interessant weil es darauf noch ein paar Songs gibt die man sonst nie wieder gehört hat und zum anderen die Premierencast eine wirklich gute Leistung abliefert. Ist nicht umsonst die meistverkaufte Les Mis Aufnahme weltweit. Die Broadwayaufnahme von 1987 ist für mich die schwächste im Vergleich zu den anderen. Der Filmsoundtrack ist für mich nicht mit den reinen Musicalaufnahmen zu vergleichen, da der Film eine eigene Adaption darstellt. Das muss man schon gesehen haben um es auch beim hören zu genießen.

So ich hoffe das hat dir etwas geholfen. Mit dem TAC machst du nichts falsch, egal ob auf CD oder auf DVD.
Falls du noch Fragen zu den deutschsprachigen oder anderen hast nur her damit.
Non licet omnibus adire Corinthum
Bisherige Rollen: Jesus (Jesus Christ Superstar), Dr. Orin Scrivello (Kleiner Horrorladen), Ensemble Cameo (Fame), Vampir Cameo (TdV)

Benutzeravatar
Gwaagy
Grünschnabel
Beiträge: 87
Registriert: 07.01.2013, 20:55:27
Wohnort: Schweiz

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Gwaagy » 28.01.2013, 08:23:56

Danke viel, viel mals für die Informationen, das hilft mir weiter!

Ich habe mir das TAC mal angesehen. Ich hatte das Gefühl, dass die Altersabstufungen der verschiedenen Rollen nicht ganz stimmen, da die Künstler ja aus verschiedenen "Cast-Generationen" stammen. Klar ist es eine Konzertversion, aber es hat mich trotzdem gestört. Fällt das auch auf der CD auf oder bin ich einfach zu emmpfindlich? Eponine gefällt mir auf jeden Fall, sie kam mir so bekannt vor :mrgreen:

Du sagt, dass der 2010-Cast Höhen und Tiefen hat. Würdest Du das etwas genauer ausführen? Es gibt nämlich Rollen, die mir egal wären, wenn sie nicht überragend wären, andere sind mir hingegen sehr wichtig.

Danke noch mals für deine Antwort :)
Don't Stop me now... I've got something to say!
WWRY & RHS (Nicht zwingend meine Lieblingsmusicals)

Jaah, meine Beiträge sind IMMER zu lang. :oops: I'm Sorry.

Profilbild: Wikipedia -> Schildrabe

Benutzeravatar
Auf die Barrikaden
Grünschnabel
Beiträge: 60
Registriert: 27.10.2012, 14:36:44
Wohnort: NRW

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Auf die Barrikaden » 28.01.2013, 16:01:57

Was die Altersunterschiede beim TAC angeht, ja nu...das ist halt eine "Dream Cast" für ein Konzert und manchen sieht man 10 Jahre zwischen ihren Rollen schon an. Stimm- und gesanglich ist das TAC jedoch absolut top. Ein Philip Quast, der nach fast 5 Jahren als Javert hier die Krönung seiner Leistung zeigt, ein gereifter Michael Ball der einen umhauen kann...für das TAC spricht wirklich viel. Ich weiß nicht wie oft ich es schon gehört und gesehen habe und es wurd mir nie langweilig.

Tiefen auf dem 2010er Album sind für mich Fantine und Eponine, die ich im Vergleich zu anderen zu den schwächsten Interpreten der Rollen zählen. Auch die Thenardiers sind hier für mich mit die schlechtesten, was aber mit der Auslegung der Rollen in den letzten Jahren zu tun hat. Das Highlight ist ganz klar John Owen-Jones als Valjean. Wahnsinn. Dafür lohnt es sich schon. Und ja, der Aspekt der Aktualität ist ein plus, gebündelt damit dass es die erste Liveaufnahme der Bühnenshow auf englisch ist, die nicht konzertan ist. Also ist auch in den Massenszenen viel los, das trägt zur Atmoshäre bei.
Non licet omnibus adire Corinthum
Bisherige Rollen: Jesus (Jesus Christ Superstar), Dr. Orin Scrivello (Kleiner Horrorladen), Ensemble Cameo (Fame), Vampir Cameo (TdV)

Benutzeravatar
Eponine Thénardier
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 371
Registriert: 03.04.2012, 22:00:17

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Eponine Thénardier » 28.01.2013, 18:55:32

Also, ich kann dir wahrscheinlich nicht mal annährend so gut helfen wie Auf die Barrikaden...
Wirklich beurteilen kann ich nur die CD zum 10-jährigen Jubiläum, weil ich die anderen Aufnahmen, die du aufgezählt hast, nur in Auszügen kenne, und wenn ich dich richtig verstanden habe, käme eine deutsche Aufnahme ja eher nicht in Frage (was ich verstehe kann, ich habe mich, als ich mir die Wiener CD das erste Mal aus der Bibliothek ausgeliehen habe, auch zunächst ziemlich an der deutschen Übersetzungen gestoßen, weil ich einfach an die englische Fassung gewohnt war, aber irgendwie gewöhnt man sich auch daran...)

Als ich die DVD zum 10-jährigen Jubiläum gesehen habe, war das eigentlich das erste Mal, dass ich mit Les Miz in Berührung kam, deswegen liegt mir diese Aufnahme besonders am Herzen. Wie schon gesagt, der (oder ist es die?) Cast ist wirklich toll, es gibt keine einzige Rolle, die nicht stimmgewaltig besetzt wäre, meine persönlichen Favoriten sind aber Lea Salonga als Eponine und Philip Quast als Javert (was möglicherweise damit zusammenhängt, dass das auch meine Lieblingsrollen im Stück sind, aber nun gut).
Ich kann mich nur anschließen, dass das große Orchester und der große Chor fantastisch sind, dadurch wirken Szenen wie der Prolog und "Do you hear the people sing?" noch toller und die gesamte CD verursacht bei mir ein um's andere Mal Gänsehaut oder rührt mich (je nach Stimmung) auch mal zu Tränen (wie zum Beispiel "Javert's suicide", "A little fall of rain", "Bring him home", "Empty chairs at emty tables", "On my own" und wenn ich jetzt weitermache, schreibe ich vermutlich alle Songs auf... ;) )
Das es eine Live-Aufnahme ist und der damit verbundene Applaus stört für meine Begriffe nicht großartig.

So, das war's auch schon. Tut mir leid, sollte dir das nicht wirklich weiterhelfen ... :text-imsorry:
"IF LIFE WERE MORE LIKE THEATRE, LIFE WOULDN'T SUCK SO MUCH!" (Opening der Tony Awards 2012)

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Elisabeth » 29.01.2013, 19:46:05

Auf die Barrikaden hat geschrieben:Mal sehn ob ich dir nicht weiterhelfen kann...erstmal, nein, es gibt keine offizielle CD mit Alfie Boe und Sam Barks in ihren jeweiligen Rollen.
Samantha Barks ist doch am Soundtrack als Eponine drauf?
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Gwaagy
Grünschnabel
Beiträge: 87
Registriert: 07.01.2013, 20:55:27
Wohnort: Schweiz

Re: Fragen zu "Les Misérables"-Aufnahmen

Beitragvon Gwaagy » 29.01.2013, 20:28:46

Elisabeth hat geschrieben:Samantha Barks ist doch am Soundtrack als Eponine drauf?

Ja schon, aber beim Soundtrack fehlen doch einige Lieder (Ich nehme mal an Du meinst die CD zum Film). Aber vielleicht hole ich mir die dennoch zusätzlich.

Danke auch euch nochmals, Eponine und Barrikaden, ich glaube ich werde mir die TAC bestellen.

PS @Eponine: Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, das es der Cast heisst. Der Duden meint aber, es sei ein Neutrum, also das Cast. Nun ja, da es ein Anglizismus ist, wird wohl beides richtig sein ;) Nur mit die kann ich mich überhaut nicht anfreunden...
Don't Stop me now... I've got something to say!
WWRY & RHS (Nicht zwingend meine Lieblingsmusicals)

Jaah, meine Beiträge sind IMMER zu lang. :oops: I'm Sorry.

Profilbild: Wikipedia -> Schildrabe


Zurück zu „Musical-Aufnahmen / Lieblingssongs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste