Ludwig2

Hier könnt ihr über die verschiedenen Musicals diskutieren.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Martina

Beitragvon Martina » 31.05.2007, 09:06:24

Les Misérables» statt «Ludwig²» - Nach Insolvenz soll im Füssener Festspielhaus ab August neues Musical gezeigt werden --Von Klaus Schlösser--

Nach der Insolvenz des «Ludwig²»-Musicals in Füssen wird im August neues künstlerisches Leben in das Festspielhaus Neuschwanstein am Ufer des Füssener Forggensees einziehen. Die Inszenierung vom Leben und Sterben des bayerischen Märchenkönigs wird ab 3. August vom Musical «Les Misérables» abgelöst, das ein Veranstalter vom Niederrhein auf die Ostallgäuer Bühne bringen soll. Die Verträge seien nur kurzzeitig geschlossen worden, sagte der Berater der Festspielhaus-Besitzgesellschaft, Hans Musser, am Mittwoch. Die Gesellschafter wollten das 1400 Zuschauer fassende Theater in Sichtweite von Schloss Neuschwanstein möglichst bald verkaufen.
Börsennews - Füssen (ddp-bay). Nach der Insolvenz des «Ludwig²»-Musicals in Füssen wird im August neues künstlerisches Leben in das Festspielhaus Neuschwanstein am Ufer des Füssener Forggensees einziehen. Die Inszenierung vom Leben und Sterben des bayerischen Märchenkönigs wird ab 3. August vom Musical «Les Misérables» abgelöst, das ein Veranstalter vom Niederrhein auf die Ostallgäuer Bühne bringen soll. Die Verträge seien nur kurzzeitig geschlossen worden, sagte der Berater der Festspielhaus-Besitzgesellschaft, Hans Musser, am Mittwoch. Die Gesellschafter wollten das 1400 Zuschauer fassende Theater in Sichtweite von Schloss Neuschwanstein möglichst bald verkaufen. Das Füssener Festspielhaus Neuschwanstein hatte im Frühjahr den Spielbetrieb eingestellt und Insolvenz beantragt. Der Versuch, mit dem «Ludwig²»-Musical am Fuße des Märchenschlosses Neuschwanstein ein Musical um Leben und Tod des bayerischen Königs Ludwig II. gewinnbringend zu inszenieren, war gescheitert. Nun kann das Haus von Veranstaltern für Produktionen angemietet werden. «Les Misérables», nach einem Roman von Victor Hugo, sei ähnlich langlebig wie «Romeo und Julia», zeigte sich Veranstalter Walter Schürmann zuversichtlich, das Haus füllen zu können. Er ist seit über 25 Jahren der Leiter der Xantener Sommerfestspiele und bei den Europäischen Musikfestspielen in Luxemburg seit elf Jahren für die Bereiche Oper und Musical zuständig. Für das Musical in Füssen seien in Berlin bereits die ersten Rollen besetzt worden. In den kommenden Tagen sollen unter anderem in München Sänger ausgewählt werden. Weil Regisseur Georg Malvius ein Schwede und der Musikalische Leiter ein Este ist, werden die Proben zunächst in Estland stattfinden, ehe die Crew einschließlich eines großen Orchesters Ende Juli nach Füssen übersiedelt. Aufführungen gibt es täglich außer montags. Die Spielzeit wird zunächst auf zwei Wochen begrenzt. Vom 22. bis 26. August hat Festspielhaus-Berater Musser eine «Fantasy-Musical-Gala - From Webber to Disney» verpflichtet, bei der es auch ein Wiedersehen mit dem einstigen König Ludwig-Darsteller Jan Ammann geben wird. Am Programm für den Herbst werde bereits gearbeitet, erklärte Musser. Bereits im Juni sollen potenzielle Popstars in das Festspielhaus einziehen. ProSieben mietete das Theater für seine Castingshow «Popstars on Stage - Der heißeste Live-Act Deutschlands» an. Langfristige Verträge wollten die Theaterbesitzer aber nicht abschließen, da dies den Kaufpreis drücken könnte, sagte Musser. Einen möglichen Preis für das einst für über 14 Millionen Euro errichtete Festspielhaus nannte er nicht. Nach Anmeldung der Insolvenz im März hätten sich Interessenten mit der «abwegigen Vorstellung» gemeldet, das Theater für den symbolischen Preis von einem Euro erwerben zu können. Von einem Käufer erwarten die Besitzer - eine Kemptener Unternehmensfamilie und zwei Schwestern aus Füssen - dass er das Festspielhaus wieder langfristig mit Leben erfüllt. Darauf träumt auch Bürgermeister Christian Gangl (CSU): «Nach der Insolvenz des Musicals 'Ludwig²' haben wir gemerkt, wie groß der Verlust ist.» Der Tourismus im Füssener Königswinkel sei deutlich eingebrochen. Die Stadt hoffe jetzt auf eine dauerhafte Lösung, sagte er. ddp/sch/fgr

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 01.06.2007, 14:55:05

Les Miz" im Festspielhaus Neuschwanstein
(31.05.2007)



Bild: Theater

Ab dem 3. August soll für zunächst zwei Wochen eine Produktion von "Les Misérables" ins zurzeit leer stehende Festspielhaus (ehemals "Ludwig²"-Spielstätte) in Füssen einziehen. Veranstalter ist Walter Schürmann, Leiter der Xantener Sommerfestspiele und Geschäftsführer der sonst im Tourneemusical-Sektor aktiven Arena Theater & Festspiel GmbH. Er plant eine Aufführung des Revolutionsdramas in deutscher Sprache unter der Regie des Arena-Hausregisseurs Gregor Malvius, begleitet von einem estnischen Orchester. Die Auswahl der Darsteller ist noch nicht abgeschlossen. Ende August soll dann für eine Woche die Arena-Gala "Fantasy-Musical-Gala - From Webber to Disney" in Füssen zu sehen sein. mehr (mfr/dv/hn)


Musicalzentrale

Benutzeravatar
Gräfin-von-Krolock

Beitragvon Gräfin-von-Krolock » 02.06.2007, 21:50:37

was haltet ihr denn von der les mis produktion? weiß man schon was über die cast? würde es mir gerne ansehen und dafür auch quer durch bayern fahren. :wink:

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Beitragvon Elisabeth » 02.06.2007, 22:22:22

Erscheint mir fraglich ob "Les Miz" in Füssen anklag finden wird-wie etwa Elisabeth.Die Cast wird die selbe sein wie in Xanten denke ich.
Mehr interessiert mich wer neben Jan und Anna Montanaro noch bei der Gala dabei sein wied.
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
~Rose~

Beitragvon ~Rose~ » 03.06.2007, 11:13:44

Finde es gut, dass sie Les Mis im Festspielhaus bringen. :D Ist für mich nur blöd, dass es erst am 3. August Premiere hat... bin eine Woche vorher da :?

Benutzeravatar
Gräfin-von-Krolock

Beitragvon Gräfin-von-Krolock » 03.06.2007, 13:40:40

@ rose - kommt drauf an, woher du kommst - ob es sich lohnt, den weg nach füssen eine woche später nochmal auf sich zu nehmen. :wink:

Benutzeravatar
~Rose~

Beitragvon ~Rose~ » 04.06.2007, 10:10:57

Für das Musical würde es sich lohnen ( für mich ) :D Muss mit meinen Eltern reden. ;)

Benutzeravatar
Gräfin-von-Krolock

Beitragvon Gräfin-von-Krolock » 04.06.2007, 13:57:11

dann drück ich dir die daumen, dass du deine eltern überzeugen kannst.

Benutzeravatar
Martina

Beitragvon Martina » 06.06.2007, 15:23:00

Es gibt wieder einen Hoffnungsschimmer für Ludwig, darum schaut bitte auf der Homepage von Tobias vorbei und schreibt an den Bürgermeister bzw. die Allgäuer Zeitung!

http://www.festspielhaus-neuschwanstein-wir-stehen-hinter-dir.de/

Wir bitten Euch, nur freundliche Worte zu gebrauchen und zu schreiben, was und wieviel Euch das Musical bedeutet! Keine bösen Worte an den Bürgermeister und keine Drohungen! Jedes negative Wort ist schlecht für das Musical und für uns alle! Diese Hürde muss genommen werden! Es darf nicht an einzelnen Personen scheitern! Nehmt Euch 5 Minuten Eurer Zeit und werdet Teil der Geschichte. Wann haben es Fans schon geschafft, ein Musical zu reanimieren

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Beitragvon Elisabeth » 11.06.2007, 21:48:48

"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Beitragvon Elisabeth » 10.08.2007, 11:32:15

http://www.ludwig2-dasmusical.de/ eine neue Initiative zur Rettung von Ludwig²...ob's was nützt? :roll:
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
ChristineDaae
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8911
Registriert: 10.03.2007, 16:11:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon ChristineDaae » 10.08.2007, 13:04:35

Ich weiß nicht... aber ich hoffe es, wäre wirklich schade drum.
Freue dich, wenn es regnet – wenn du dich nicht freust, regnet es auch.
(Karl Valentin)


Bild
http://www.razyboard.com/system/user_christinedaae.html

Benutzeravatar
romance

Beitragvon romance » 14.10.2007, 10:04:53

also ich habe ludwig2 noch nicht gesehen, meine freundin war dort und hat mir die cd und dvd mitgebrcht, ist echt super. ich würde das musical gerne mal sehen.

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Beitragvon Elisabeth » 14.10.2007, 10:52:29

romance hat geschrieben:also ich habe ludwig2 noch nicht gesehen, meine freundin war dort und hat mir die cd und dvd mitgebracht, ist echt super. ich würde das musical gerne mal sehen.

Dafür bist du fürchte ich zu spät dran denn Ludwig² wird definitiv nicht mehr aufgeführt...weder in Füssen noch sonstwo :cry: .
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
MiladydeWinter

Re: Ludwig

Beitragvon MiladydeWinter » 22.07.2008, 21:03:59

So ich grab den Thread mal wieder aus.
Was mich mal interessieren würde ist wie die das geschafft haben einen See auf die Bühne zu bekommen. Und wie die dann noch genug platz hatten um überhaupt spielen zu können..
Kann mir da vielleicht jemand helfen ders gesehen hat oder bescheit weiß?

Benutzeravatar
Amadé

Re: Ludwig

Beitragvon Amadé » 23.07.2008, 17:21:12

Tja- das ist eine gute Frage! So ganz weiß ich es auch nicht, obwohl ich es gesehen habe und in der zweiten Reihe vorne saß-
Beim Prolog hatte man ja diesen Wasserfall und den "See" gesehen, auf dem der Schwarn schwam und davor war noch Bühnenboden, sodass sie dort spielen konnten, was ich vermute ist - weil ich das Bild mit dem Rest der Bilder im proggi verglichen habe- ist, dass sie irgendwie den Bühnenboden über das Wasserbecken geschoben haben beim Rest der Szenen. ^^:

Aber, mal ehrlich gesagt, muss man denn alles entzaubern, was einen ins träumen versetzt hat?! ;D *lach* Ich fand und finde die Szene mit dem See und dem Schwarn immer noch so genial, dass ich immer noch leuchende Augen bekomme ^.^,

Hast du es gesehen, oder soll ich mal die Anfangsszene aus dem Proggi einscannen? ^^,

Benutzeravatar
MiladydeWinter

Re: Ludwig

Beitragvon MiladydeWinter » 23.07.2008, 18:11:03

Nein ich habs nicht live gesehen.
Hab aber mal ein Bild davon gesehen und mich gewundert wie die das überhaupt geschafft ham das da ein See auf der Bühne ist.
Wäre toll wenn dus mal einscannen und reinstellen könntest.
Kann mir vorstellen das da bei Proben oder so öfters mal welche in den See gekracht sind. :D

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Re: Ludwig

Beitragvon Elisabeth » 23.07.2008, 21:24:09

Ich glaube bei den Bühnenführungen wurde gezeigt wie der See auf der Bühne entsteht-leider hab ich nie eine mitgemacht.
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Amadé

Re: Ludwig

Beitragvon Amadé » 23.07.2008, 22:09:41

Milady,
nun- zu Anfang gehen da eigentlich nur Ludwig und Dr Gudden lang (am "Ufer" des Sees bzw. auf dem Stück Bühne davor) und dann entsteht aus der Erinnerung heraus, Ludwigs Leben.^^:

Die Szene im Panorama [Quelle I net]
Programmheft (Wenn ihr zu oft klickt, kann es sein, das GeoCities meckert ^^; Also ein wenig Geduld)


elisabeth
Wäre ja mal interessant gewesen zu erfahren. Aber, ich muss ganz erhlich gestehen, damals war ich so fasziniert von der Mischung aus Kitsch und Musical, dass ich mich bis heute nie gefragt habe, wie das da alles so funktioniert! =)

Benutzeravatar
MiladydeWinter

Re: Ludwig

Beitragvon MiladydeWinter » 23.07.2008, 22:24:30

Vielen dank fürs hochladen Amadé.
Das sieht wirklich toll aus.
Im nachhinein ärger ich mich jetzt gewaltig das ichs mir nicht angeschaut hab.
Die Musik gefällt mir schon relativ gut und das mit dem See auf der Bühne fasziniert mich einfach :D


Zurück zu „Musicals“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste